magnify
Home Apple iOS & Android: App Downloads erreichten Spitzenwert
formats

iOS & Android: App Downloads erreichten Spitzenwert

Published on January 3, 2012 by in Apple, Tech

Flurry downloads

 

In der Woche zwischen Weihnachten und Neujahr, der sogenannten Power Week, wurden Applikationen für die iOS und Android Geräte zusammen 1,2 Milliarden Mal heruntergeladen während es insgesamt 20 Millionen Aktivierungen der Geräte gab.

Dies stellten die Analysten von Flurry gestern fest, es ist auch sicherlich klar, dass es durch die zu Weihnachten geschenkten Geräte die hohe Anzahl an App Downloads zustande kommt.

Laut dem Bericht erreichten die kombinierten App Downloads im Zeitraum vom 25-31 Dezember 2011 eine Gesamtmenge von 1,2 Milliarden, dies stellt einen Zuwachs von 60 Prozent zu den ersten beiden Dezember Wochen dar. Alleine am Heiligabend haben es die neu beschenkten Kunden geschafft 242 Millionen Titel herunterzuladen.

 

Flurry holidayweek

 

Die Vereinigten Staaten sind klar Spitzenreiter im App-Download, es gab vergangene Woche 509 Millionen Downloads, dies entspricht 42,3 Prozent. Auf den zweiten Platz schaffte es China, hier wurden 99 Millionen Applikationen heruntergeladen, gefolgt von Großbritannien, Kanada, Deutschland und Frankreich.

Auch einen Ausblick auf 2012 gab der Bericht: so schätzt das Unternehmen einen wöchentlichen Download der Applikationen beider Plattformen auf eine Milliarde.

While iOS and Android growth continues to amaze, the market is still by all measures relatively nascent

Ebenfalls wurden in der Woche vom 25. – 31.12. insgesamt 20 Millionen Geräte (iOS und Android) aktiviert, dies entspricht einer Steigerung von 353 Prozent im Gegensatz zu Anfang Dezember.

via

 

 

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>